Gegner mäßigen

 in AfD, Aktuelles, Antifa, Sicherheit

Gefunden aufr : http://www.moz.de

AfD appelliert an Steinmeier und de Maizière

Berlin (dpa) Die AfD sorgt sich zwei Wochen vor ihrem Bundesparteitag in Köln vor Ausschreitungen linksgerichteter Demonstranten – und will Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) nun um politischen Beistand bitten. Beide sollen den AfD-Gegnern vermitteln, „dass Demokratie von Meinungsvielfalt, Meinungsbildung und dem offenen Diskurs lebt“, heißt in einem Schreiben, dass der „Welt“ vorab vorlag. Es sollte demnach am Dienstag versendet werden.

Die rechtspopulistische Partei warnte, in Köln habe sich ein breites Bündnis bis ins linksextreme Lager gegen die AfD formiert, schrieb der Vorstand. Manche Gegner schreckten „sogar vor Todesdrohungen gegen das Hotelpersonal sowie Drohungen gegen das Hotel nicht zurück“.

Der AfD-Bundesparteitag soll 22. und 23. April in Köln stattfinden. Gleich mehrere Gruppen haben Proteste angekündigt, die Polizei nennt als Größenordnung rund 50 000 Teilnehmer.

Aktuelle Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Schreiben Sie uns

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik, so tragen sie bitte diese in das u.a. Textfeld ein und klicken auf "Senden" - vorher bitte alle Pflichtfelder ausfüllen. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen zurück!

Nicht lesbar? Captcha neu laden.